Informationen für Touristen

PodKletí

Interaktive Karte

Interaktivní mapy

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Exporte ins RSS

RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 Atom 1.0

Navigation

Seite per E-mail übermitteln

Inhalt

Zum Projekt

Es bestehen mehrere Impulse für die Entstehung und Entwicklung des Projektvorhabens LINZER STEIG; darunter speziell die geschichtliche Tatsache, dass in der Region zwischen den Städten Netolice und Vyšší Brod und weiter in Richtung Linz im Mittelalter ein bedeutender "überregionaler" Handelsweg geführt hat (von daher auch die Bezeichnung "Linzer Steig" oder auch "Altweg nach Böhmen"). Gerade das Erkennen der historischen Zusammenhänge kann ein wichtiger Attraktivitätspunkt für die Besucher sein. Ist es wichtig, sich auf das Gebiet zwischen Netolice und Vyšší Brod (Route: Netolice-Lhenice –Ktiš – Chvalšiny-Malšín-Vyšší Brod, und Umgebung) zu konzentrieren, das in Bezug auf die Entwicklung des Tourismus noch nicht erschlossen wurde.
Ziel: Potentiale auszunutzen, die für die Region durch die Landesausstellung 2013 angedeutet wurden (Stärkung der Motivierung zur Besichtigung der Region); ); potentielle Besucher mit dem touristischen Angebot des OÖ und des SB Grenzgebiets in Kenntnis zu setzen und moderne technologische Applikationen anzuwenden (deren sich erweiternde Anwendung durch Besucher, gute Verfügbarkeit und niedrige Kosten deren Anwendung, mögliche Erweiterung); bestehende Angebote an touristisch attraktiven Stellen zu verbinden (Wegemarkierungen, touristische Infrastruktur, Kulturveranstaltungen im Region AT-CZ) und kleine Infrastruktur und
Mobiliar anzuschaffen (insbesondere lokale Raststätten und touristische Markierungen auf der tschechischen Seite der Region). Die Vorbereitungsphase des Projekts wurde durch LP und PP2 schrittweise abgewickelt und hat ihren Höhepunkt im sich aktuell in Realisierung befindenden Projekt "LINZER STEIG - Suchstudie" (gefördert aus dem Fonds der kleinen Projekte, Kooperation LP mit NORDICO Stadtmuseum Linz).

Hauptziele: Nutzung des gemeinsamen Kultur- Natur- und Wirtschaftspotentials des oberösterreichischen und südböhmischen Grenzraums, insbesondere des Potentials für die Entwicklung des Fremdenverkehrs.

 

Projektergebnisse:

1. Mobiler Reiseführer (interaktive Applikation für Mobiltelefone, Off-Line);
2. Interaktive Karten und Webseiten (eigene Webseiten; interaktive Kartenanwendungen mit touristischen Attraktionen);
3. Gesamtheit touristischer Karten und Drucksachen (Hauptkarte: Region des Linzer Steigs; Karten für lokale Ausflüge – sowohl in Druck- als auch in e-Form; Wanderbuch);
4. Wanderausstellung und Drucksachen (Ergebnis der komplexen Forschung, „Story der Region des Linzer Steigs“ auf wissenschaftlicharchäologischer Basis – Nutzung der Datenanalyse aus Lidar- Aufnahmen, dem Pollenprofil und geophysikalischen Analysen; populärwissenschaftliche Interpretation der Ergebnisse der Forschung in Bild und Wort; begleitende Drucksachen- Nachschlagwerk, Führung durch Geschichte der Strecke).
5. Restaurierung des historischen Hohlweges zwischen Lhenice und Netolice (Teil des Steigs)
6. Kleines Mobiliar (Banken, Raststätten, Informationstafeln) und Ergänzung der Markierungen der touristischen Trassen in Zusammenarbeit mit dem Klub der tschechischen Touristen im tsch. Grenzgebiet
7. Anbringung von Informationstafeln auf österreich. sowie tsch. Gebiet (IZ, usw.);
8. Organisation von werbenden Erlebnisveranstaltungen auf dem Linzer Steig (Wanderung, Ausflüge, archäologische Tage);
9. Schulungen für Mitarbeiter der Informationszentren (IZ).